Alle acht Harry-Potter-Filme streamen auf HBO Max viel früher als erwartet

Alle acht Harry-Potter-Filme streamen auf HBO Max, was überraschend ist, wenn man bedenkt, dass die Verantwortlichen darauf drängten, den „Boy Who Lived“ auf den neu gestarteten Streaming-Dienst zu bringen, aber noch Anfang dieser Woche nicht klar waren, wann das passieren würde.

Ursprünglich waren die Harry-Potter-Filme in einem Vertrag mit NBCUniversal – das neben seinem eigenen Peacock-Streaming-Dienst eine Reihe von TV-Networks hat und immer noch eine robuste Bibliothek auf Hulu unterhält – bis 2025 gebunden. Kevin Reilly, Chief Content Officer von HBO Max, sagte diese Woche gegenüber Business Insider, dass das Unternehmen keinen „Zeitplan“ für die Rückgabe der Harry-Potter-Rechte habe, aber er fügte hinzu, dass „es ganz oben auf unserer Prioritätenliste steht.“

Klar. NBCUniversal zahlte 2016 eine saftige Summe, um sich die TV-Rechte an den Harry-Potter-Filmen zu sichern: Der Deal lag angeblich im Bereich von 250 Millionen Dollar, wie das Wall Street Journal damals berichtete. Obwohl die Vereinbarung zwischen WarnerMedia und Universal auch die Rechte an „exklusiven Inhalten und Events“ für die Themenparks von Universal beinhaltete, sagte NBCUniversal dem Journal damals, dass es sich um die größte Film-Akquisition in der Geschichte des Unternehmens handelte.

Der Deal trat erst vor zwei Jahren in Kraft und hat noch nicht einmal die Hälfte seiner Laufzeit hinter sich. Es ist unklar, wie viel WarnerMedia gezahlt hat, um die Filme zum Start von HBO Max zu übernehmen, aber die Streaming-Rechte dürften einen hübschen Batzen Geld gekostet haben. NBCUniversal wird die Filme weiterhin auf seinen traditionellen linearen Fernsehsendern zeigen.

Diese Art von Rechtegerangel in letzter Minute ist nicht neu im Streaming-Bereich. Disney gab bekannt, dass Iron Man 2, Thor, Captain America: The First Avenger, Captain America: The Winter Soldier, The Avengers, Guardians of the Galaxy, Captain America: Civil War, Doctor Strange und Guardians of the Galaxy Vol. 2 am Tag vor dem Start des Streaming-Dienstes auf Disney Plus gestreamt werden würden. Vor dieser Ankündigung waren einige dieser Filme in komplizierten Rechte-Deals mit anderen Unternehmen eingeschlossen.

Ein Disney-Manager sagte damals gegenüber The Verge bei einem Disney Plus-Event, dass bis zum Start der Plattform Deals gemacht wurden. Disney arbeitete auch einen Deal mit Starz aus, das die Rechte an Star Wars: The Force Awakens hielt, um sicherzustellen, dass der Film am Starttag zum Streamen verfügbar war. Es ist klar, dass WarnerMedia hier ähnliche Schritte unternimmt.

Ungeachtet dessen, wie es dazu kam, sind alle acht Harry-Potter-Hauptfilme auf HBO Max als Streaming verfügbar, falls Sie auf der Suche nach etwas Neuem für einen Marathon sind, während Sie zu Hause festsitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.