Blog

In diesem Blogbeitrag zeige ich Ihnen, wie Sie in Adobe Photoshop CC einen Umrissstrich auf Ihren Text anwenden können.

Schritt 1 – Öffnen Sie Ihr Dokument oder erstellen Sie eine neue Leinwand

Öffnen Sie Ihre Dokumentdatei oder erstellen Sie eine neue Leinwand mit den gewünschten Abmessungen. Hier haben wir für unser Beispiel ein Archivbild, das einen handwerklichen Schreibtischcharakter hat. Wählen Sie das Schriftwerkzeug in der linken Werkzeugleiste.

Schritt 2 – Erstellen Sie Ihre Schriftebene

Klicken Sie mit dem ausgewählten Schriftwerkzeug auf die Leinwand. Dadurch wird eine neue Schriftebene erstellt und sofort ein Platzhaltertext angezeigt. Diesen können Sie durch das von Ihnen gewählte Wort oder die Phrase ersetzen.

Schritt 3 – Ändern Sie Ihre Schriftart und Textgröße

Die Standardschriftart ist die, die Sie zuvor verwendet haben. Sie sollten nun die Schriftart, die Größe und die Position nach Ihrem Ermessen ändern. Unser Beispiel ist League Gothic in der Größe 110. Wir werden auch die Schriftfarbe auf weiß ändern, damit wir unsere schwarze Kontur sehen können, wenn wir sie erstellen.

Schritt 4 – Einen Ebenenstil hinzufügen

Nun müssen wir unseren Ebenenstil „Strich“ hinzufügen. Klicken Sie auf das kleine „fx“-Symbol unten im Ebenenbedienfeld und wählen Sie „Strich“.

Schritt 5 – Fügen Sie Ihren Strich hinzu

Sie sehen nun eine Dialogbox mit Ihren Strichoptionen. Hier können Sie die Größe, die Position des Strichs, den Mischmodus, die Deckkraft, den Fülltyp und die Farbe einstellen. Spielen Sie ruhig ein wenig mit den Einstellungen herum, um Ihr gewünschtes Aussehen zu erzeugen. In unserem Beispiel verwenden wir die Größe 8, die Position „Innen“ und die Farbe Schwarz.

Schritt 6 – Entfernen Sie Ihre Füllung

Dies ist ein optionaler Schritt, da Sie vielleicht mit Ihrem Design zufrieden sind. In unserem Beispiel möchte ich jedoch die Füllung entfernen, damit Sie nur den Textumriss sehen können. Stellen Sie bei ausgewählter Schriftebene die Füllung auf 0 %.

Schritt 7 – Hinzufügen eines zweiten Strichs

Es ist nun möglich, mehrere Ebeneneffekte auf einer einzigen Ebene zu haben. In unserem Beispiel zeigen wir 2 verschiedene Stricheffekte auf der gleichen Ebene. Klicken Sie dazu in der Stil-Liste auf das Plus-Symbol neben „Strich“. Dadurch wird ein zweiter Stricheffekt hinzugefügt.

Diese Effekte sind überlagert, daher muss der untere Effekt in der Liste so positioniert oder dimensioniert werden, dass er sichtbar ist und nicht von unserem schwarzen Stricheffekt verdeckt wird. In unserem Beispiel haben wir die Farbe auf gelb und die Position auf „außen“ gesetzt. Auch hier können Sie verschiedene Optionen auf beiden Konturebenen ausprobieren, um ein völlig unterschiedliches Aussehen zu erzielen.

Schritt 8 – Fertige Schrift

Wir haben nun unseren fertig konturierten Text. Sowohl der Text als auch die Kontureffekte bleiben vollständig editierbar, falls Sie weitere Änderungen vornehmen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.