Cameos – Geschichte, Wert, & Datierung

Haben Sie jemals ein Cameo in einem Antiquitätengeschäft oder in der Schmuckschatulle Ihrer Großmutter gefunden? Sie sind erstaunlich häufig und werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, so dass es eine große Vielfalt an Typen und Motiven gibt. Das häufigste Material ist Muschel.

So, wann ist das Cameo entstanden? Bei meinen Recherchen habe ich kein definitives Einführungsdatum für den Cameo gefunden. Es wird gesagt, dass sie bereits populär waren, als Königin Victoria von England den Thron bestieg. Sie gewannen noch mehr an Popularität, als Papst Leo XII. um 1805 eine Schule in Rom eröffnete, die sich auf das Studium der Kameenschnitzerei konzentrierte.

Wert

Woher wissen Sie, ob Sie eine wertvolle Kamee gefunden haben? Kameen aus Stein sind in der Regel von größerem Wert als solche aus Muscheln. Auch der Rahmen, in dem die Kamee gefasst ist, beeinflusst den Preis. Kameen werden in Sterlingsilber, Gold, goldgefüllten und unedlen Metallen gefasst. Typischerweise wichtiger als die verwendeten Materialien ist die Schnitzerei. Die Zeichen eines geschickten Kunsthandwerkers sind komplizierte Details und glatte, fließende Linien.

Schnitzerei-Darstellung – Szenische Kameen sind oft wertvoller als Büsten-Kameen.

Datierung Ihrer Kamee

Ein genaues Datum auf Ihrer Kamee zu erhalten, kann schwierig sein, aber es gibt ein paar Anhaltspunkte, die Ihnen eine grobe Schätzung des Erstellungsdatums geben können.

  • – In Lavastein geschnitzte Kameen sind höchstwahrscheinlich aus dem viktorianischen Zeitalter
  • – Frisuren und Kleidung, die in der Schnitzerei dargestellt sind
  • – Die Stiftrückseite – Sicherheitsverschlüsse wurden im 20. Jahrhundert erfunden

Nach C. Jeanenne Bell, wenn eine Kamee eine Sicherung hat, „ist sie entweder nicht älter als die frühen 1900er Jahre oder eine neue Sicherung wurde hinzugefügt.“

Lot in der Nähe der Sicherung wäre ein Zeichen für eine zusätzliche Sicherung bei einem älteren Stück.

Metalle

  • – 9k Gold wurde 1854 legalisiert
  • – Goldgalvanisierung wurde 1840 patentiert

Jede Kamee, die in diesen Metallen gefunden wird, ist nach 1840er Jahren.

Ich hoffe, dieser Blog hat Ihnen gefallen. Halten Sie Ausschau nach weiteren Nachlass-Blogs und verpassen Sie nicht unser großes Nachlass-Event am 13. & 14. Mai 2017.

-Michaela Taylor

Old Jewelry 1840-1950 8th Edition by C, Jeanenne Bell G. G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.