Die Katastrophenhilfe-Organisationen, die Sie kennen müssen

Die Vereinigten Staaten haben in den letzten Jahren einen beträchtlichen Zustrom von Milliarden-Dollar-Katastrophen erlebt. Laut der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) erlebten die Vereinigten Staaten allein zwischen Januar und April 2019 zwei katastrophale Stürme. Zwischen 1980 und 2013 gab es in den USA im Durchschnitt etwa sechs große Katastrophen pro Jahr. In den letzten fünf Jahren ist diese Zahl auf mehr als zwölf angestiegen. Allein im Jahr 2018 haben Naturkatastrophen die USA schätzungsweise 100 Milliarden Dollar gekostet und fast 250 Menschen getötet.

Wenn diese Katastrophen zuschlagen, kommen Katastrophenhilfsorganisationen in die betroffenen Gemeinden. Sie arbeiten in der Regel eng mit den Gemeindeleitern zusammen, um humanitäre Bedürfnisse zu identifizieren und zu priorisieren, wie z. B. die Rettung und Behandlung von Opfern, die Bereitstellung von Notunterkünften, die Ausgabe von warmen Mahlzeiten, die Traumaberatung oder die Verteilung von Hygienekits. Viele Katastrophenschutzorganisationen bleiben während der Reaktions-, Wiederherstellungs- und Schadensbegrenzungsphase nach einem Notfall präsent.
Ob Sie eine gemeinnützige Organisation sind, die mit diesen Katastrophenhilfe-Gruppen zusammenarbeiten möchte, oder ein Bürger, der nach Möglichkeiten zur freiwilligen Mitarbeit sucht, die folgende Liste wird Ihnen helfen, nationale und internationale Katastrophenhilfe-Organisationen zu finden. Diese Liste ist zwar nicht vollständig, aber ein guter Anfang.

Internationale Katastrophenhilfe-Organisationen

Es gibt viele internationale humanitäre Organisationen, die sich auf Katastrophenhilfsarbeit konzentrieren. Diese Organisationen sind alle einzigartig und bringen jeweils unterschiedliche Fähigkeiten und Ressourcen ein, um die Hilfs- und Wiederherstellungsmaßnahmen der Gemeinschaft zu verbessern.

  1. All Hands Volunteers – Die Mission von All Hands Volunteers ist es, die kurz- und langfristigen Bedürfnisse der von einer Katastrophe betroffenen Gemeinden zu erfüllen. Sie arbeiten mit den Gemeindemitgliedern zusammen, um katastrophenresistente Schulen, Häuser und Infrastruktur zu bauen. Im Laufe von 15 Jahren hat All Hands Volunteers über 1,1 Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit Katastrophenhilfe unterstützt.
  2. Direct Relief International – Direct Relief ist eine der führenden humanitären Hilfsorganisationen. Sie ist in allen 50 Staaten und 70 Ländern aktiv und hat die Aufgabe, die Gesundheit und das Leben von Menschen zu verbessern, die von Armut oder Notlagen betroffen sind. Sie arbeiten eng mit den betroffenen Gemeinden zusammen, um zu bestimmen, wo und wie medizinische Ressourcen eingesetzt werden können, um die meisten Leben zu retten.
  3. The World Vision – The World Vision ist eine christliche humanitäre Organisation. Sie schult und mobilisiert Freiwillige auf Gemeindeebene für wichtige Hilfs- und Wiederaufbaumaßnahmen, bietet Beratungsdienste für lokale, nicht angegliederte Kirchen und christliche Wohltätigkeitsorganisationen und sammelt, verwaltet und organisiert Güter zur Verteilung an betroffene Gemeinden.
  4. Die REACT International – REACT International stellt Notfall-Kommunikationseinrichtungen für andere Hilfsorganisationen bereit. Ihr Netzwerk von engagierten Kommunikationsprofis unterstützt Gemeinden in Not- und Katastrophenzeiten. REACT-Teams werden ermutigt, Teil ihres lokalen Katastrophenschutzplans zu werden.
  5. Das Amerikanische Rote Kreuz – Das Amerikanische Rote Kreuz arbeitet daran, katastrophenbedingtes Leid durch humanitäre Hilfe und Katastrophenhilfsinitiativen zu lindern. Die Notfallhilfe des ARC umfasst Verpflegungsstationen, Erste Hilfe, Notunterkünfte, Reinigungsmittel, Hygienesets, Lebensmittel, Kleidung, Notfalltransporte, Hausreparaturen und medizinische Versorgung. Sowohl bei kleinen Hausbränden als auch bei großen Naturkatastrophen rückt ARC bei Bedarf aus, um sicherzustellen, dass die Menschen in Zeiten der Not sauberes Wasser, sichere Unterkünfte und warme Mahlzeiten haben.
  6. Die Heilsarmee – Die Heilsarmee ist eine der größten Katastrophenhilfeorganisationen der Welt. Sie bietet Nothilfe, darunter Massen- und mobile Speisung, Notunterkünfte, Beratung, Suche und Rettung, medizinische Hilfe und Verteilung von Ressourcen.

Nationale Katastrophenhilfe-Organisationen

In den Vereinigten Staaten gibt es eine Vielzahl von Organisationen, die bei Naturkatastrophen helfen. Diese Organisationen, ob allgemein oder spezialisiert, sind bereit zu reagieren, wenn eine nationale Katastrophe zuschlägt.

  • SBP – SBP wurde im Jahr 2006 nach dem Hurrikan Katrina gegründet. Sein Hauptziel ist es, die Zeit zwischen der ersten Katastrophe und der Wiederherstellungsphase zu verkürzen. SBP hat eine fünfteilige Mission: effizienter Wiederaufbau, Weitergabe ihres Modells an andere Organisationen, Vorbereitung von Häusern und Unternehmen durch Resilienz-Training, Beratung von kommunalen und staatlichen Beamten und Eintreten für politische Änderungen zur Verbesserung der Katastrophenhilfe. Mit der Hilfe von Tausenden von AmeriCorps-Freiwilligen baut SBP Häuser nach Katastrophen weit unter dem Marktpreis wieder auf.
  • Die National Organization for Victim Assistance – NOVA bietet Dienste zur Traumabewältigung für Einzelpersonen und Familien, die nach einer Katastrophe ein Trauma erlitten haben. Die meisten NOVA-Teams erhalten eine umfassende Ausbildung für kritische Ereignisse, von Massenerschießungen bis hin zu Naturkatastrophen.
  • AmeriCares – AmeriCares hat drei Hauptziele in Zeiten von Katastrophen: bereit sein, reagieren und sich erholen. Durch die Zusammenarbeit mit der lokalen Regierung und dem Gesundheitssektor versucht AmeriCares, die Krankenhäuser der Gemeinden vorzubereiten und medizinische Hilfsgüter zu verteilen, damit sie so viel lebensrettende Pflege wie möglich leisten können. AmeriCares bleibt in dem von der Katastrophe betroffenen Gebiet, bis sich das Gesundheitssystem erholt hat.

Fluthilfe-Organisationen

  • Team Rubicon – Team Rubicon hat auf über 80 Flutkatastrophen reagiert. Einzigartig in der Welt der Katastrophenhilfe, kombiniert Team Rubicon die Fähigkeiten von Militärveteranen mit denen von Ersthelfern und medizinischen Fachkräften. Gegründet von zwei Marinesoldaten, hilft Team Rubicon auch Veteranen beim Übergang vom Militär ins zivile Leben. Diese humanitäre Organisation ist sowohl im Inland als auch im Ausland im Einsatz und arbeitet in Gebieten, die von anderen Katastrophenhilfeorganisationen als zu gefährlich angesehen werden. Sie reagieren auf eine breite Palette von Katastrophen, von Überschwemmungen bis hin zu Erdbeben.

Erdbeben-Hilfsorganisationen

  • UNICEF- UNICEF reagiert sowohl auf inländische als auch auf internationale Notfälle. In jüngster Zeit hat UNICEF den Erdbebenopfern in Mexiko, Ecuador, Nepal, Haiti, auf den Philippinen und in Japan entscheidende Hilfe geleistet. UNICEF stellt sowohl kurz- als auch langfristige Hilfsgüter wie Nahrung, Wasser, Unterkünfte, medizinische Versorgung und psychologische Beratung zur Verfügung, wenn ein Erdbeben oder eine andere Katastrophe eintritt.

Glaubensbasierte und christliche Katastrophenhilfe-Organisationen

  • Samaritan’s Purse – Diese nicht-konfessionelle christliche Organisation bietet geistliche und materielle Hilfe für Menschen, die von Katastrophen und Armut auf der ganzen Welt betroffen sind. Sie konzentriert sich darauf, Opfern von Krieg, Armut, Naturkatastrophen und Hungersnöten zu helfen. Zu den Programmen von Samaritan’s Purse gehören landwirtschaftliche Hilfe, Ausbildung, Bauprojekte, sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen sowie Frauenprogramme.
  • NECHAMA – NECHAMA ist eine freiwillige Organisation, die sich auf Naturkatastrophen vorbereitet, darauf reagiert und Wiederherstellungsdienste anbietet. Ihre Arbeit orientiert sich an dem jüdischen Wert Tikkun Olam („Die Welt durch Taten der Güte reparieren“). NECHAMA schult und rüstet Freiwillige aus, um Überlebenden von Katastrophen bei Aufräumarbeiten zu helfen, Trümmer zu entfernen, Häuser zu reinigen und zu desinfizieren, Rigipsplatten aufzuhängen, zu streichen, Bodenbeläge zu ersetzen und vieles mehr.
  • Children’s Disaster Services (CDS) – CDS bietet Kinderbetreuung in Notunterkünften und Katastrophenhilfezentren an.
  • The Volunteers of America – ist an den ersten Hilfsdiensten beteiligt, um die kritischen Bedürfnisse der Katastrophenopfer zu erfüllen.
  • The Friends Disaster Service (FDS) – FDS bietet älteren, behinderten, einkommensschwachen oder nicht versicherten Überlebenden von Katastrophen Hilfe bei den Aufräumarbeiten und beim Wiederaufbau, unabhängig von Glauben, Rasse oder ethnischer Zugehörigkeit. Obwohl sie keine Ersthelfer sind, bieten sie Hilfe bei den Aufräumarbeiten an. In den meisten Fällen ist die FDS nicht in der Lage, Baumaterialien zur Verfügung zu stellen und wendet sich daher an andere Hilfsorganisationen.

Engagieren Sie sich

Durch die immer unbeständiger werdenden Wetterverhältnisse werden Naturkatastrophen weiterhin die Vereinigten Staaten und das Ausland heimsuchen. Freiwillige Helfer im Katastrophenschutz können eine Schlüsselrolle bei der Vorbereitung auf Katastrophen und bei der Abmilderung ihrer Auswirkungen spielen. Engagierte Bürger können diese Liste nutzen, um Organisationen zu finden, denen sie Zeit, Geld oder Material spenden können. Staatliche Katastrophenschutzbehörden und verwandte Non-Profit-Organisationen sollten eine Katastrophenmanagement-Software wie ReDI in Betracht ziehen, um qualifizierte Freiwillige in Katastrophenszenarien zu aktivieren und zu verwalten. Ein rationalisiertes Freiwilligenmanagement zwischen allen Organisationen, die auf eine Katastrophe reagieren, kann helfen, die Wirkung zu erhöhen und die Sicherheit der Freiwilligen zu gewährleisten.

Ganz gleich, ob Sie eine staatliche Katastrophenschutzbehörde, eine gemeinnützige Organisation, die an der Katastrophenhilfe beteiligt ist, oder ein engagierter Bürger sind, es ist wichtig, mit den wichtigsten Organisationen der Katastrophenhilfe vertraut zu sein. Die Kenntnis der wichtigsten Organisationen, die an der Katastrophenhilfe beteiligt sind, kann helfen zu wissen, was zu tun ist, wenn eine Katastrophe eintritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.