Krebs Mann und Wassermann Frau: Liebe, Kompatibilität, Freundschaft, Anziehung, Trennung

Krebs und Wassermann. Wasser + Luft

Die Kombination der Sternzeichen Krebs und Wassermann birgt viele Herausforderungen für ein Paar. Die Kompatibilität ist auf den ersten Blick gering, aber dank der Tatsache, dass beide Zeichen sehr ausdauernd sind, ist eine dauerhafte Beziehung bei genügend Liebe und Anstrengungsbereitschaft zwar schwierig, aber nicht unmöglich.

Die Kompatibilität zwischen dem Krebs-Mann und der Wassermann-Frau ist eine der schwächsten und seltensten im ganzen Tierkreis. Man könnte sagen, dass diese Zeichen fast völlig inkompatibel sind, aber es ist notwendig, die Ursachen für diese Tatsache und die Ausnahmen von der Regel zu erklären. Zunächst muss der Grund für die Unverträglichkeit erklärt werden.

Beide, Wassermann und Krebs, werden mit Persönlichkeiten in Verbindung gebracht, die sich nur ungern ändern, die in Bezug auf ihre intimsten Eigenschaften etwas unveränderlich sind, was außerdem meist mit ihren Problemen bei der Aufrechterhaltung stabiler Beziehungen zusammenhängt. Eines der Probleme von Krebs-Männern und Wassermann-Frauen ist ihre geringe Neigung zur Bindung. Aber sind sie wirklich so? In Wirklichkeit ist es so, dass beide Zeichen (aus unterschiedlichen Gründen) extrem zurückhaltend sind, besonders der Krebs, der normalerweise sehr introvertiert und etwas misstrauisch ist.

Die Kehrseite dieser Geschichte ist, dass der Krebs-Mann und die Wassermann-Frau gerade wegen ihrer Zurückhaltung die Ursachen ihrer Differenzen erkennen und nach einer gesunden Verhandlung lernen können, mit ihnen umzugehen, um eine schöne Beziehung zu führen.

Krebs-Mann-Ansatz für Beziehungen

Lassen Sie uns zunächst über die Beziehungen zwischen beiden Zeichen im Allgemeinen sprechen. Der Krebs-Mann zeichnet sich dadurch aus, dass er ein freundlicher Mensch ist, mit einem ruhigen Charakter (auch wenn er manchmal abrupte Veränderungen zeigt), der sich aber nicht durch Extrovertiertheit auszeichnet, sondern eher ein verschlossener und kryptischer Mensch ist. Krebs-Männer haben oft nur wenige Beziehungen, weil sie in ihnen eine große Sensibilität erkennen, die auch mit einer gewissen emotionalen Verletzlichkeit verbunden ist.

Wassermann-Frau: Annäherung an Beziehungen

Die Wassermann-Frau ist meist aus entgegengesetzten Gründen zurückhaltend. Obwohl sie keine bösen Absichten haben, neigen Wassermann-Frauen dazu, Beziehungen, die sie als nicht sinnvoll empfinden, mit Leichtigkeit abzubrechen. Aus diesem Grund ziehen es viele Menschen des Wassermann-Zeichens im Allgemeinen vor, sich nur mit wenigen Freunden zu umgeben, auch wenn sie sehr kontaktfreudig sind und daher die Fähigkeit haben, neue Beziehungen zu knüpfen.

In diesem Sinne sind sowohl der Krebs-Mann als auch die Wassermann-Frau in der Regel reservierte Menschen, die ihre zwischenmenschlichen Beziehungen sorgfältig analysieren. Das beeinflusst natürlich auch ihre Liebesbeziehungen.

Krebs-Mann und Wassermann-Frau Kompatibilität:

Der Hang des Wassermanns zu Freiheit und Unabhängigkeit kann angesichts der Starrheit und des Konservatismus des Krebses eine etwas schwierig zu tragende Kombination sein, vor allem für die Krebse, die Unsicherheit und Ressentiments hervorrufen können.

Das eigentliche Problem der Kompatibilität zwischen dem Krebs-Mann und der Wassermann-Frau liegt in ihren unterschiedlichen Charakteren und ihren verschiedenen Vorstellungen von Liebe und Freiheit. Beginnen wir mit dem Krebs-Mann und seiner besonderen Persönlichkeit. Der Krebs ist ein Zeichen, das für seine Emotionalität bekannt ist.

Einfach ausgedrückt, ist der Krebs-Mann oft sehr viel abhängiger von seinen Partnern, da er die Gewissheit braucht, dass er über alle Maßen geliebt wird. Beim Krebs reichen rationale Argumente nicht aus, echte und spontane Zuneigungsbekundungen sind oft nötig, um ihn ruhig zu halten. Das Gegenteil ist beim Wassermann-Charakter der Fall. Wassermann-Frauen brauchen oft viel mehr Freiraum als Krebs-Männer. Das ist ihnen meist viel wichtiger als die emotionalen Liebesbekundungen, die der Krebs benötigt.

Diese Unterschiede spiegeln sich in seinen Vorstellungen von Freiheit und Liebe wider. Der Krebs assoziiert Liebe mit Bindung und ständiger Nähe, während die Wassermann-Frau Liebe mit Respekt vor der Individualität und Freiheit des anderen in Verbindung bringt. Eine Balance zwischen Nähe und Freiheit zu finden, kann der Schlüssel zu einer erfolgreichen Beziehung zwischen Krebs und Wassermann sein. Darüber hinaus ist es notwendig, einige Gemeinsamkeiten zu erwähnen, oder dass sie sich gegenseitig ergänzen. So neigt die Wassermann-Frau zu humanitären Praktiken, und der Krebs-Mann neigt zu einem hohen Maß an Empathie und Zusammenarbeit, so dass sie bei der Interaktion mit der Wassermann-Frau am Ende die gleichen Werte und Bestrebungen teilen können.

Schließlich ist es gerade der Unterschied zwischen ihren Persönlichkeiten, der für ihr individuelles Wachstum förderlich sein kann. Der Krebs-Mann kann mit einer Wassermann-Frau lernen, weniger abhängig zu sein, und sie ihrerseits kann mit Hilfe eines Krebs-Zeichen-Partners Engagement aus einer anderen Perspektive schätzen lernen.

Krebs-Mann und Wassermann-Frau Liebe:

Diese Kombination bringt die lunaren Schwingungen des Krebses und das uranische Element des Wassermanns ins Spiel, was zusammen eine sehr elektrisierende und oft hektische Beziehung mit vielen aufregenden Abenteuern ergibt. Es ist wahrscheinlich, dass auch eine leidenschaftliche, um nicht zu sagen krampfhafte, intime Beziehung zwischen den beiden besteht.

In Bezug auf die intime Beziehung beeinflussen diese unterschiedlichen Bedürfnisse auch deren Befriedigung. Beim Krebs-Mann wird Sex zu einer Begegnung mit dem anderen, einer Aktivität, bei der Nähe und Zuneigung demonstriert werden. Für die Wassermann-Frau ist Sex eher ein Mittel zur persönlichen Befriedigung. Es ist nicht so, dass sie den anderen ignorieren, sondern sie begreifen den sexuellen Akt als einen Raum für persönliche Befriedigung und das Ausprobieren neuer Empfindungen.

Um mit dem Wassermann kompatibel zu sein, muss das Zeichen Krebs bereit sein, ein paar mehr Dinge im Leben zu erforschen und einige seiner Vorurteile aufzugeben, damit es etwas von der berauschenden Spontaneität des Wassermanns teilen kann. Der Wassermann wiederum muss seinen Kopf ein wenig zur Ruhe bringen, damit der Krebs die Möglichkeit hat, ins Innere zu gelangen. Das ist ihre Festung, und obwohl die meisten Wassermänner sich davor fürchten, ihr Inneres zu teilen, wird das Paar, wenn sie es tun, stärker vereint sein. Und wenn ein Krebs-Wassermann-Paar Reife und Stabilität erreicht, bringen sie eine Kombination von Qualitäten zusammen, die so ungleich sind, dass sie zu einer einzigartigen und formidablen Kraft führen.

Wenn ein Paar zwischen Wassermann und Krebs diese wichtigen Aspekte ignoriert, d.h. jene essentiellen Bedürfnisse, die jeder von ihnen besitzt, verfallen sie gewöhnlich bis zu ihrer Auflösung. Die Anerkennung dieser Bedürfnisse kann dazu beitragen, dass die Beziehung funktioniert und für beide befriedigend und günstig ist. Sowohl das tägliche Miteinander als auch intime Beziehungen können viel befriedigender und angenehmer sein, wenn diese grundlegenden Unterschiede erkannt werden.

Beziehungsprobleme zwischen Krebs-Mann und Wassermann-Frau:

Aufgrund ihrer sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten haben Krebs-Männer und Wassermann-Frauen unterschiedliche und scheinbar widersprüchliche Bedürfnisse. Der Krebs-Mann hat in der Regel ausgeprägtere affektive Bedürfnisse und die Wassermann-Frau braucht in der Regel einen ausgeprägten Respekt für ihre Individualität und ihren persönlichen Raum. Das bedeutet, dass der Krebs-Mann die Aufmerksamkeit seiner Partnerin braucht, um sich geliebt und wertgeschätzt zu fühlen, während letztere vom Krebs verlangt, ihren Druck zu reduzieren, um sich in der Beziehung nicht ertränkt und eingeschränkt zu fühlen.

Der Wassermann muss alle Wege im Leben ausloten, bevor er eine feste Bindung eingeht, und für einen Krebs, der viel traditioneller und konservativer ist, kann die Wartezeit zu lang sein.

Der Wassermann hingegen kann sich mit einem Zeichen gefangen fühlen, das absolute Hingabe an sich selbst und die Familie verlangt. Da aber beide Zeichen sehr loyal und etwas stur sind, können sie die Differenzen überwinden, vor allem, wenn die Beziehung in einem fortgeschritteneren Lebensabschnitt beginnt, wenn Wassermann seine Entdeckungsphase abgeschlossen hat und sesshaft zu werden scheint.

Von Natur aus werden die Krebse versuchen, die Wassermänner zu binden, ihre unabhängige und freie Natur auf Linie zu bringen, sie in eine Routine der Stabilität zu bringen, so dass es für den Wassermann enorm ärgerlich und irritierend sein wird, etwas Unerwartetes oder Spontanes zu tun, denn für die Krebsplaner ist spontan sein gleichbedeutend mit leichtsinnig und sogar unverantwortlich sein. Damit die Beziehung funktioniert, müssen daher beide Parteien sehr geduldig miteinander sein.

Krebs-Mann und Wassermann-Frau Kompatibilität in der beruflichen Arbeit:

In der Arbeitswelt sind die Unterschiede zwischen dem Krebs-Mann und der Wassermann-Frau meist gering, aber nicht inexistent. Solche Unterschiede treten in der Regel ohnehin auf, wenn eine hierarchische Beziehung zwischen den beiden besteht oder wenn es zu Konkurrenz zwischen den beiden kommt. Sie beruhen auf der Tatsache, dass der Krebs es vorzieht, im Team oder als Paar zu arbeiten, während der Wassermann dazu neigt, besser unabhängig zu arbeiten.

Das bedeutet natürlich, dass die Wassermann-Frau immer ein wenig mehr als der Krebs dazu neigen wird, ihre Sicht der Dinge durchzusetzen und nicht zweimal überlegen wird, bevor sie starke Kritik an der Arbeit des Krebses übt. Für letztere ist das verheerend, da sie aufgrund ihrer großen Emotionalität Kritik nie gut verkraften kann.

Allerdings mögen sowohl der Krebs-Mann als auch die Wassermann-Frau kein Drama, so dass selbst wenn es zu Konflikten und sogar kleinen Auseinandersetzungen kommt, diese kein peinliches Niveau erreichen werden. Was passieren kann, ist, dass sowohl Wassermann als auch Krebs sich über den Weg laufen und nicht mehr zusammenarbeiten wollen.

Die Konfrontation der beiden wird durch ihre unterschiedliche Art, im Alltag zu handeln und zu fühlen, bestimmt. Der Krebs-Mann ist in der Regel viel emotionaler und die Wassermann-Frau ist in der Regel viel kälter und rationaler. Daher kann letztere nicht begreifen, wie eine Kritik den Krebs-Mann emotional berühren kann und dieser seinerseits kann nicht begreifen, wie eine Kritik ohne böse Absicht oder Unzufriedenheit ihm gegenüber sein kann.

Wenn beide ihre Stärken und Schwächen erkennen, können sie eine ausgezeichnete Ergänzung für den Arbeitsplatz sein. Der Krebs-Mann wird der Wassermann-Frau eine menschlichere und mitfühlendere Sichtweise vermitteln, und das wird ihn darauf vorbereiten, Kritik zu akzeptieren und sein Selbstwertgefühl und seine emotionale Stabilität zu stärken. Die Anerkennung dieser Faktoren kann wiederum einen großen Vorteil für das Arbeitsumfeld darstellen, vor allem, wenn sowohl der Krebs als auch der Wassermann wichtige administrative Positionen in ihrem Arbeitsbereich einnehmen.

Zusammenfassend:

Am besten verträgt sich der Krebs mit dem Wassermann, wenn er zwischen dem 12. und 22. Juli geboren ist, und die Wassermänner, die am besten auf eine lange Beziehung mit dem Krebs vorbereitet sind, sind diejenigen, die zwischen dem 4. und 18. Februar geboren wurden.

Zodiac-Kompatibilität:

Wassermann-Kompatibilität , TAURUS-Kompatibilität , GEMINI-Kompatibilität , KREBS-Kompatibilität , LEO-Kompatibilität , VIRGO-Kompatibilität , LIBRA-Kompatibilität , SCORPIO-Kompatibilität , SAGITTARIUS-Kompatibilität , CAPRICORN-Kompatibilität , AQUARIUS-Kompatibilität , PISCES-Kompatibilität

Tarot für Zodiac:

Tarot für Widder , Tarot für Stier , Tarot für Zwillinge , Tarot für Krebs , Tarot für Löwe ,, Tarot für Jungfrau , Tarot für Waage , Tarot für Skorpion , Tarot für Schütze , Tarot für Steinbock , Tarot für Wassermann , Tarot für Fische

Wissen über Tierkreiszeichen:

Widder, Stier, Zwilling, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.