Punkt (Punkt), Semikolon oder Komma vor „jedoch“?

Die schnelle Antwort

Schreiber fragen oft, ob sie einen Punkt (Punkt), ein Semikolon oder ein Komma vor einem Wort wie „jedoch“ verwenden sollen?
Wörter oder Phrasen wie „jedoch“, „infolgedessen“, „folglich“ (sogenannte konjunktive Adverbien) werden normalerweise großgeschrieben und beginnen neue Sätze. Wenn Sie jedoch einen sanfteren Übergang zwischen zwei Sätzen wünschen, können Sie ein Semikolon vor dem konjunktiven Adverb verwenden.

  • Ich habe Tom gefragt. Ich bin jedoch nicht überzeugt, dass er es weiß.
  • Ich habe Tom gefragt, aber ich bin nicht überzeugt, dass er es weiß.

Sie können kein Komma verwenden.

  • Ich habe Tom gefragt, jedoch bin ich nicht überzeugt, dass er es weiß.

Komma oder Semikolon vor jedoch

Können Sie das? Machen Sie einen kurzen Test.

Satzzeichen vor Wörtern wie „jedoch“

Das Wort „jedoch“ wird oft als Brücke zwischen zwei Sätzen verwendet. Zum Beispiel:

  • Ich liebe Meeresfrüchte. Ich kann jedoch keine Schalentiere essen.

Wenn „jedoch“ auf diese Weise verwendet wird, nennt man es eine „Übergangsphrase“ oder ein konjunktives Adverb. Andere gebräuchliche Übergangsphrasen sind „consequently“, „subsequently“, „therefore“ und „as a result“.
Lesen Sie mehr über konjunktive Adverbien.

Do Not Use a Comma before „However“

Wenn „however“ als Übergangsphrase verwendet wird, steht immer ein Komma dahinter, aber nie davor.

  • Ich habe das frühe Flugzeug verpasst, aber ich habe es trotzdem zum Meeting geschafft.

Verwenden Sie einen Punkt oder ein Semikolon vor „jedoch“

Eine Übergangsphrase wie „jedoch“ beginnt normalerweise einen neuen Satz, aber wenn Sie einen sanfteren Übergang möchten, als ihn ein Punkt bietet, können Sie ein Semikolon davor verwenden, um den neuen Satz mit dem vorherigen zu verbinden.
Hier sind einige Beispiele (Übergangsphrasen schattiert):

  • Ich habe den frühen Flug verpasst. Ich habe es aber trotzdem zum Meeting geschafft.
  • (Meistens sollte Ihre Übergangsphrase einen neuen Satz einleiten.)

  • Ich habe das frühe Flugzeug verpasst; ich habe es aber trotzdem zum Treffen geschafft.
  • (Gelegentlich können Sie ein Semikolon verwenden, um einen sanfteren Übergang zwischen Ihren „Sätzen“ zu schaffen. NB: Es sind jetzt unabhängige Klauseln, keine Sätze.)

Hier sind weitere Beispiele:

  • Jeder weiß, dass er schuldig ist. Natürlich wird es nie bewiesen werden.
  • Jeder weiß, dass er schuldig ist; natürlich wird das nie bewiesen werden.
  • Sarahs Gast wurde vom Türsteher abgewiesen. Daraufhin verließ sie den Raum vor den Präsentationen.
  • Sarahs Gast wurde vom Türsteher abgewiesen; deshalb verließ sie die Veranstaltung vor den Präsentationen.
  • Das Geschäft boomt. Siemens zum Beispiel hat seit 4 Uhr 10 Aufträge erteilt.
  • Das Geschäft brummt, zum Beispiel hat Siemens seit 4 Uhr 10 Aufträge gemacht.
  • Das Papier steckt im Aufzug fest. Daher können wir den Druck nicht beenden.
  • Das Papier ist im Lift stecken geblieben, deshalb können wir den Druck nicht beenden.

Erinnern Sie sich, dass Sie kein Komma verwenden können. Zum Beispiel:

  • Sie verabscheut Schach nicht, im Gegenteil, sie mag es sehr.
  • (Der Ausdruck „im Gegenteil“ ist eine Übergangsphrase. Sie können nicht zwei Sätze mit einem Komma zu einem verschmelzen. Sie müssen entweder einen neuen Satz beginnen oder ein Semikolon verwenden. Dies ist ein sogenannter „run-on error“.)

Hier sind zwei weitere falsche Beispiele:

  • Mein Wachpersonal ist nicht in der Brandbekämpfung ausgebildet, deshalb haben wir die Feuerwehr gerufen.
  • Es ist extrem neblig, das Spiel wird trotzdem gespielt.

Neun von zehn Mal einen neuen Satz beginnen

Übergangsphrasen (oder konjunktive Adverbien) sind üblich. In den meisten Fällen wird eine Übergangsphrase einen neuen Satz beginnen. Sie können aber auch ein Semikolon verwenden, wenn Sie einen sanfteren Übergang wünschen. Sie sollten dies nicht zu oft tun.
Lesen Sie mehr über die Verwendung von Semikolons.

Der Hauptschuldige ist „jedoch“

Der Run-on-Fehler wird am häufigsten mit dem Wort „jedoch“ gesehen.“

  • Ich gehe jetzt, jedoch werde ich am Mittwoch zurück sein, um meinen Lohn abzuholen.

Aufpassen mit „also“

Wenn „also“ „deshalb“ bedeutet, ist es eine Übergangsphrase und sollte von einem Komma gefolgt werden. Wie alle Übergangsphrasen sollte es mit einem Punkt oder einem Semikolon eingeleitet werden. Zum Beispiel:

  • Wir sind nicht in der Lage, die Änderungen zu finanzieren. Daher wird das aktuelle System mindestens bis April beibehalten, bis es erneut überprüft wird.
Interaktive Übung

Hier sind drei zufällig ausgewählte Fragen aus einer größeren Übung, die Sie bearbeiten, ausdrucken, um ein Arbeitsblatt für die Übung zu erstellen, oder per E-Mail an Freunde oder Studenten senden können.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.