Salamander-Diäten und Fütterungstipps

Wenn Sie darüber nachdenken, sich einen Salamander als Haustier anzuschaffen, müssen Sie wissen, was man Salamandern füttern sollte. Salamander sind Fleischfresser, aber die genaue Art der Nahrung, die Sie füttern sollten, hängt von der Art ab, die Sie haben, und davon, ob es ein Baby oder ein Erwachsener ist.

Was man Salamandern füttern sollte

Geeignete Salamandernahrung hängt vom Alter Ihres Haustiers ab.

Unreife Salamander

Kiemensalamanderlarven sind ein bisschen schwierig zu füttern, weil sie aquatisch, aber fleischfressend sind.

Daphnien Wasserflöhe

Zu den Nahrungsmitteln, die sie fressen, gehören:

  • Tubifex-Würmer
  • Lebende Baby-Sole-Garnelen
  • Daphnien

Wenn sie größer werden, können unreife Salamander kleine Würmer fressen und werden sich sogar gegenseitig fressen. Caudata Culture bietet eine exzellente Liste von Nahrungsmitteln, mit denen Salamander gefüttert werden können, und die Vorteile jeder Art.

Ausgewachsener Salamander

Wenn Salamander erst einmal ihre Kiemen verloren haben, können sie etwas einfacher gefüttert werden, und die meisten Nahrungsmittel, die Salamander als Haustiere benötigen, sind im örtlichen Zoofachhandel erhältlich.

Große Schaben

Caudata Culture empfiehlt, ausgewachsene Salamander mit einer Vielzahl von kleinen, lebenden Nahrungsmitteln zu füttern, darunter:

  • Regenwürmer
  • Nachtschrecken
  • Wachswürmer (gelegentlich gefüttert)
  • Heuschrecken (bestäubt oder aus dem Darm)
  • Kleine-Größe Dubia-Futterschaben
  • Die gelegentliche kleine Maus (erhältlich in örtlichen Zoohandlungen, die Schlangen verkaufen)

Wie Sie Ihren Salamander füttern

Das Füttern Ihres Salamanders ist ziemlich einfach. Sie benötigen:

  • Lebensmittel (Insekten oder Würmer)
  • Reptilienvitamine oder Kalziumpulver
  • Kleine Pinzette oder Pinzette

Um Ihr Tier zu füttern:

  1. Greifen Sie die Grille, den Wurm oder das Insekt mit der Pinzette. Die Insekten sollten alle paar Fütterungen mit Reptilien-Vitaminpulver oder Kalziumpulver bestrichen werden.
  2. Halten Sie das Insekt etwa einen Zentimeter vor die Nase des Salamanders. Er sollte es schnell aufnehmen, seien Sie also bereit, das Insekt aus der Pinzette zu lösen.

Fütterungszeitplan für Salamander

Wie oft Sie Ihr Tier füttern, hängt stark vom Alter Ihres Salamanders, seinem Appetit, der Temperatur, bei der er gehalten wird, und vielen anderen Faktoren ab. Als allgemeine Regel gilt: Füttern Sie täglich, wenn er interessiert zu sein scheint, aber füttern Sie nur so viel, wie er auf einmal frisst, und entfernen Sie dann das restliche Futter aus seinem Käfig.

Einige Salamander wollen vielleicht nur einmal alle paar Tage fressen, also machen Sie sich nicht zu viele Sorgen, wenn Ihr Tier an einem Tag bereit ist zu fressen und am nächsten verweigert. Solange er in ein oder zwei Tagen wieder frisst, sollte alles in Ordnung sein. Wenn er sich danach weigert, sollten Sie Ihren Tierarzt anrufen, um weiteren Rat einzuholen.

Salamander-Diät nach Arten

Obwohl Salamander aller Arten Fleischfresser sind und ihre Diäten ähnlich erscheinen mögen, gibt es ein paar Vorlieben unter den verschiedenen Salamander-Stämmen. Die Kenntnis der Nahrungsarten, die Ihre spezielle Salamanderart in freier Wildbahn genießt, kann bei einem wählerischen Esser helfen.

Tigersalamander Pflege und Fütterung

Tigersalamander haben einen „gefräßigen“ Appetit. In freier Wildbahn ernähren sich Tigersalamander von einer großen Vielfalt an Nahrungsmitteln.

Grillen

Sie können angeboten werden:

  • Kleine Schnecken
  • Regenwürmer
  • Grillen
  • Wachswürmer
  • Kleine Mäuse (für größere Salamander und nur gelegentlich)
  • Elritzen (für große Exemplare)

Flecksalamander-Futter

Flecksalamander sind laut National Geographic in freier Wildbahn nachtaktive Fresser. Sie tauchen nach Sonnenuntergang aus ihren Verstecken auf und fressen Beute wie:

  • Tausendfüßler
  • Spinnen
  • Schnecken
  • Würmer
  • Insekten

Blaufleckensalamander-Diät

Laut der BioKIDS-Website der Universität Michigan, kann der Blaupunktsalamander in Gefangenschaft recht gut mit einem einzigen Wurm pro Woche überleben. In freier Wildbahn ernähren sie sich von einer Vielzahl von Lebendfutter, wie z. B.:

  • Spinnen
  • Schnecken
  • Schnecken
  • Würmer
  • Tausendfüßler
  • Insekten

Feuersalamander

Reptile Channel behauptet, dass Grillen eine gute Grundnahrung für einen Feuersalamander sind.

Mehlwürmer

Zur Abwechslung können Sie auch füttern:

  • Wachswürmer
  • Kleine Mehlwürmer
  • Silkmoth-Larven
  • Erdwürmer
  • Pinkie-Mäuse (nur einmal im Monat füttern)

Fütterung eines Rotrückensalamanders

Laut dem Wisconsin Department of Natural Resources, frisst der Rotrückensalamander gerne:

  • Würmer
  • Schnecken
  • Spinnen
  • Ameisen
  • Milben
  • Insektenlarven

Konsultieren Sie Ihre Zoohandlung oder den Züchter für die richtige Salamanderpflege

Wenn Sie Ihren Salamander kaufen, fragen Sie den Züchter oder die Zoohandlung, welches Futter sie Ihrem Tier geben und wie oft. Es ist am besten, die Ernährung so ähnlich wie möglich zu halten und neue Nahrungsmittel langsam einzuführen, um einen erfolgreichen Übergang in ein neues Zuhause zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.