Things to Do in Julian, Kalifornien

Wenn Sie Kleinstädte mögen und lieber Äpfel pflücken oder wandern gehen, als die ganze Nacht im neuesten und tollsten Club zu feiern, könnte Julian, Kalifornien genau das richtige Ziel für Sie sein.

Die Menschen begannen vor mehr als einem Jahrhundert nach Julian zu gehen. Sie begannen in den späten 1800er Jahren, in der Hoffnung, in den Goldminen ihr Glück zu machen. Der Goldrausch endete schnell, aber die Menschen blieben. Vielleicht dachten sie, es sei einfach zu schön, um es zu verlassen. Seitdem hat sich nicht viel verändert, und das macht den Charme des Ortes aus.

Was auch immer der Grund für die frühen Siedler war, Julian strahlt heute Kleinstadtcharme und ländliche Freundlichkeit aus. Julian ist eine dieser kleinen Städte, die Ihren Fahrer dazu verleitet, anzuhalten und das Auto zu parken, nur damit Sie herumlaufen können. Es ist niedlich, aber nicht auf eine herausgeputzte Art und Weise für Touristen.

Julians Lage in den Laguna Mountains auf einer Höhe von 4.200 Fuß gibt der Stadt ein Klima, das im sonnigen Südkalifornien ungewöhnlich ist, mit vier verschiedenen Jahreszeiten. Im Sommer ist es kühler als in L.A. oder San Diego, aber im Winter kann es kalt werden (und es könnte sogar schneien).

Es gibt nur eine Warnung: Wenn Sie irgendwo hingehen wollen, wo es schicke Resorts mit Swimmingpools und Spas und viel zu tun gibt, ist Julian vielleicht nicht der beste Ort für Sie.

6 Dinge, die man in Julian, Kalifornien, tun kann

  • Machen Sie eine Walking Tour: Holen Sie sich eine Karte für eine selbstgeführte Tour oder spazieren Sie einfach nur herum, wenn Sie sich nicht so sehr darum kümmern, was genau Sie sehen. Machen Sie sich aber keine Sorgen, dass Sie sich verlaufen könnten. Julian ist ein kleiner Ort, den man leicht zu Fuß erkunden kann.
  • Gehen Sie einkaufen: Antiquitätenläden und lokale Kunsthandwerksläden säumen die Hauptstraße der Stadt.
  • Probieren Sie einige lokale Äpfel: Julian ist im Herbst am reizvollsten (und daher auch am belebtesten), wenn sich die Blätter verfärben und die lokalen Äpfel reif werden. Im September und Oktober können Sie in einer Apfelplantage vorbeischauen, um lokale Sorten zu probieren, die es sonst nirgendwo gibt, einige Ihrer Favoriten zu kaufen oder Ihre eigenen zu pflücken. Zu jeder Jahreszeit servieren einige von Julians Cafés Apfelkuchen und verkaufen ganze Kuchen zum Mitnehmen.
  • Besuchen Sie das California Wolf Center: Sie können diese Einrichtung besichtigen, die mehrere Rudel nordamerikanischer und mexikanischer Grauwölfe beherbergt.
  • Fangen Sie das Goldfieber: Erkunden Sie die Geschichte von Southern California’s Mother Lode, dem kurzlebigen Goldrausch von 1869. Führungen bei der Eagle Mining Company zeigen Ihnen den Untertagebetrieb und den Goldverarbeitungsprozess. Sie können auch die ausgestellte antike Goldminenausrüstung besichtigen und für einen Tag selbst zum Bergmann werden, indem Sie nach Gold suchen. Sie können auch die Julian Mining Company besuchen, während Sie Ihrem inneren Schatzsucher frönen.
  • Lassen Sie sich im Observer’s Inn vom dunklen Himmel verzaubern: Ihre Sky Tour ist purer Geek-Spaß vom Feinsten. Sie können ein privates astronomisches Observatorium besuchen und den Blick durch die Teleskope in Forschungsqualität genießen.

Jährliche Events in Julian

Im späten Frühjahr ist Zeit für die Gold Rush Days, bei denen Sie während historischer Lager, Nachstellungen und Vorführungen in die Vergangenheit reisen können.

Im Juli können Sie in Julian eine altmodische Parade zum Unabhängigkeitstag beobachten.

Das Julian Apple Days Festival Ende September zieht Besucher aus dem ganzen Bundesstaat an. Mit Weinverkostungen, Spielen und Aktivitäten ist es ein Spaß für jedermann, aber das bedeutet auch, dass sich die Stadt mit Touristen füllt.

Im Dezember können Sie die Festlichkeiten bei der Julian Country Christmas genießen, einschließlich viktorianischer Weihnachtstees und Weihnachtshausführungen.

Wann sollte man nach Julian fahren

Die Leute besuchen Julian gerne wegen seines entspannten Charmes und der schönen Umgebung, aber die beste Zeit für einen Besuch zu empfehlen ist schwierig.

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit und eine gute Zeit, um Äpfel zu probieren und ein Stück Apfelkuchen zu genießen. Leider ist Julian so nah an zwei Großstädten, dass es in diesen Monaten so überfüllt ist, dass es einen Großteil seines Charmes verliert.

Wenn Sie nach Julian fahren wollen, um seinen ruhigeren Charme zu genießen, fahren Sie zu einer anderen Zeit oder besuchen Sie es unter der Woche, um die Menschenmassen zu vermeiden.

Wo man übernachten kann

Unterkünfte in Julian sind begrenzt und füllen sich früh im Herbst, besonders während des Apfelfestes. Viele Unterkünfte verlangen einen Mindestaufenthalt von zwei Tagen an Wochenenden und Feiertagen, und einige verlangen saftige Stornierungs- und Frühabreisegebühren. Fragen Sie nach den Richtlinien, bevor Sie eine Reservierung vornehmen.

Vergleichen Sie Preise und lesen Sie Gästebewertungen von Julian Hotels auf Tripadvisor.

Anreise nach Julian, Kalifornien

Julian, Kalifornien, liegt etwa eine Autostunde nordöstlich von San Diego. Die Fahrtzeiten variieren von Los Angeles aus je nach Ausgangspunkt und Verkehr. Von Long Beach aus sollten Sie außerhalb der Hauptverkehrszeiten etwa zwei Stunden einplanen, während der Pendlerzeiten mehr.

Sie erreichen Julian über den Interstate Highway 5 (nördlich von San Diego, südlich von Los Angeles und Orange County) und den US Highway 79.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.