Tizanidine und Alkohol / Lebensmittel-Wechselwirkungen

Mäßig

Alkohol (Ethanol) tiZANidine

Mäßige Arzneimittel-Wechselwirkung

Die Verwendung von tiZANidine zusammen mit Ethanol kann Nebenwirkungen wie Schwindel, Schläfrigkeit, Verwirrung und Konzentrationsschwierigkeiten erhöhen. Bei manchen Menschen, insbesondere bei älteren Menschen, können auch Beeinträchtigungen des Denkens, des Urteilsvermögens und der motorischen Koordination auftreten. Sie sollten den Konsum von Alkohol während der Behandlung vermeiden oder einschränken. Darüber hinaus können diese Medikamente auch additive Effekte bei der Senkung Ihres Blutdrucks haben. Sie können Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit, Ohnmacht und/oder Veränderungen des Pulses oder der Herzfrequenz erfahren. Diese Nebenwirkungen treten am ehesten zu Beginn der Behandlung, nach einer Dosiserhöhung oder bei Wiederaufnahme der Behandlung nach einer Unterbrechung auf. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese Symptome entwickeln und sie nicht nach ein paar Tagen verschwinden oder störend werden. Vermeiden Sie es, Auto zu fahren oder gefährliche Maschinen zu bedienen, bis Sie wissen, wie die Medikamente auf Sie wirken, und seien Sie vorsichtig beim Aufstehen aus einer sitzenden oder liegenden Position. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente informieren, die Sie einnehmen, einschließlich Vitamine und Kräuter. Brechen Sie die Einnahme von Medikamenten nicht ab, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Schalten Sie zu den professionellen Interaktionsdaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.