Warum kommt nach starkem Regen Wasser durch meinen Kellerboden hoch?

Reparaturbedürftiges Fundament undicht

Wasser, das aus dem Kellerboden aufsteigt, kann zu großen Kopfschmerzen führen. Ein überfluteter Keller kann Schäden im Inneren verursachen und sogar unersetzliche Erinnerungsstücke wie Ihre Familienfotoalben oder Erbstücke zerstören, die Sie vielleicht dort unten aufbewahrt haben. Und als ob das alles nicht schon schlimm genug wäre, ist Wasser im Keller auch ein ernsthaftes Gesundheitsproblem, da es zu Schimmel führen kann.

Wasser im Keller ist eines dieser Alptraumszenarien, die Sie um jeden Preis vermeiden möchten. Selbst wenn Sie bisher nur ein bisschen Wasser hatten, wissen Sie, dass ein starker Regen die Waage in die falsche Richtung kippen kann. Deshalb wollen Sie verstehen, wie oder warum Wasser überhaupt in Ihr Haus gelangen kann – und was Sie dagegen tun können.

Es kann ein unterirdisches Problem sein

Sie fragen sich vielleicht: Warum kommt nach starkem Regen Wasser durch meinen Kellerboden nach oben? Die Wahrheit ist, wenn das Wasser vom Boden nach oben kommt (im Gegensatz zum Heruntertropfen an den Wänden), dann liegt es wahrscheinlich an einem unterirdischen Problem.

Unterirdisches Grundwasser unter hydrostatischem Druck ist ein ernsthaftes Problem, das nicht ignoriert werden kann. Wir erklären Ihnen, was das bedeutet und was Sie tun können, um Ihr Haus vor diesen Wasserproblemen zu schützen.

Was ist hydrostatischer Druck?

Zunächst müssen Sie verstehen, was hydrostatischer Druck bedeutet, denn er ist Ihr Hauptfeind im Kampf gegen einen überfluteten Keller. Hydrostatischer Druck ist der Wasserdruck, der gegen das Fundament Ihres Hauses drückt. Diese Kraft kann unglaublich stark sein. Wenn Ihr Boden nach einem starken Regen stark gesättigt ist, kann ein hydrostatischer Druck von mehreren zehntausend Pfund auf Ihr Fundament drücken – und es ist wahrscheinlich, dass das Wasser seinen Weg nach innen findet. Bei diesem Druck dringt das Wasser selbst durch die kleinsten Risse.

Den Kampf gegen das Wasser gewinnen

Die Installation einer Sumpfpumpe ist ein wichtiger Schritt, wenn es darum geht, Wasser aus der Sickergrube Ihres Kellers zu entfernen. Diese Grube soll das Wasser aus Ihrem Haus fernhalten, indem sie es über ein Abflusssystem aus anderen Bereichen Ihres Kellers auffängt. Aber Sie wollen das Wasser auch weg von Ihrem Haus in einen Bereich schicken, in dem es nicht mehr problematisch ist.

Deshalb brauchen Sie auch eine Sumpfpumpe.

Wir können eine Tauchpumpe mit einem gusseisernen, epoxidbeschichteten Schwimmer und einer geoumhüllten Pumpe installieren, um zu verhindern, dass Sedimente eindringen. Wir installieren auch Rückschlagventile, um sicherzustellen, dass das Wasser nur in eine Richtung fließt, um einen Rückfluss in die Sickergrube zu verhindern, was ebenfalls zu Überschwemmungen führen kann.

Wenn Sie natürlich Wasser in mehr als nur einem Bereich des Kellers haben, müssen Sie vielleicht auch ein Innenfliesendrainagesystem in Betracht ziehen. Das liegt daran, dass eine Sumpfpumpe und eine Grube nur das Wasser im allgemeinen Bereich der Grube auflösen. Wenn das Wasser nicht in diesen Bereich geleitet wird, werden Sie immer noch mit Problemen zu tun haben.

Ein inneres Abflusssystem fängt das Wasser an seinem häufigsten Eintrittspunkt auf (der Kellerboden/Wandfuge) und leitet es dann in den Bereich der Sumpfpumpe, wo es herausgespült und von Ihrem Haus entfernt wird.

Bei Adams Foundation Repair & Waterproofing installieren wir das patentierte Hydro-Channel Basement Drainage System, das sowohl langlebig als auch bewährt ist. Ein Innenfliesendrainagesystem plus Sumpfpumpe/Grube ist eine umfassende Lösung, die Ihre Wassersorgen löst. Es ist auch in der Regel kostengünstiger als andere Abdichtungsoptionen, die es gibt.

Stop Water Coming from Basement Floor

Indem Sie sich informieren und erkunden, was es da draußen gibt, machen Sie bereits den ersten Schritt zum Schutz der Investition in Ihr Haus. Denn das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Sie sich Sorgen machen müssen, dass Wasser Ihnen teure Schäden zufügt oder unersetzliche Familiengegenstände, die Sie im Keller gelagert haben, ruiniert.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie verhindern können, dass Wasser aus dem Kellerboden aufsteigt, dann melden Sie sich noch heute für einen kostenlosen Kostenvoranschlag und weitere Tipps, wie Sie effektive Lösungen umsetzen können. Wir können zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause in Zukunft vor Wasserschäden geschützt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.