Was ist Gesundheitsinformationstechnologie? Erkundung der neuesten Entwicklungen im Gesundheitswesen

Gesundheitseinrichtungen, die über die Cloud verbunden sind

Mysteriöse Akronyme und verwirrende Berufsbezeichnungen sind im Gesundheitswesen weit verbreitet. Kürzlich sind Sie auf einen für Sie neuen Begriff gestoßen, der Sie neugierig macht, mehr darüber zu erfahren: Health Information Technology (HIT).

Was ist Health Information Technology und wie beeinflusst sie die medizinische Welt? Technologie ist in Gesundheitseinrichtungen allgegenwärtig, vom elektronischen Einchecken der Patienten über die Aktualisierung ihrer Krankenakten bis hin zur Übermittlung der Ergebnisse einer Blutabnahme in ihrer Online-Karte. Health Information Technology ist der Bereich hinter den Kulissen, der dafür sorgt, dass all diese Systeme reibungslos funktionieren.

Ob Sie nun zum ersten Mal von diesem Fachgebiet der Gesundheitswissenschaften hören oder den Begriff schon einmal gehört haben, Ihnen ist vielleicht nicht klar, welchen Einfluss diese Tech-Profis auf die Gesundheitsbranche haben. Seien Sie dabei, wenn wir in diese technikgetriebene Karriere im Gesundheitswesen eintauchen, um mehr über die Welt der Gesundheitsinformatik zu erfahren.

Was ist Gesundheitsinformatik?

Gesundheitsinformatik ist der Bereich des Gesundheitswesens, der die Technologiesysteme überwacht, die Gesundheitsdienstleister zur Verwaltung von Patientendaten verwenden. „Health IT bezieht sich auf die elektronischen Systeme, die Gesundheitsdienstleister – und zunehmend auch Patienten – verwenden, um Informationen zu speichern, auszutauschen und zu analysieren“, so das Office of the National Coordinator for Health Information Technology (ONC).

HIT umfasst Technologien wie elektronische Gesundheitsakten (EHRs) und elektronische Rezepte sowie technische Hilfsmittel, die Patienten dabei helfen, Gesundheitsziele wie die Raucherentwöhnung oder das Management von Diabetes zu erreichen. Diese Verschmelzung von Technologie und Gesundheitswesen hat genauere EHRs ermöglicht, die einem Patienten zu verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens folgen, und es hat den Patienten mehr Kontrolle über ihre Gesundheit durch Apps und verbesserten Zugang zu Informationen gegeben.

Auch wenn HIT viele Systeme und Arten von Technologie umfasst, liegt der Fokus immer auf der Wahrung der Privatsphäre der Patienten bei gleichzeitiger Verbesserung der Patientenversorgung. Fortschritte bei sicheren Gesundheits-IT-Netzwerken haben es Ärzten und anderen Mitgliedern des Pflegeteams eines Patienten ermöglicht, besser zu kommunizieren als je zuvor.

Was machen HIT-Fachleute?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zunächst einen Schritt zurückgehen und die verschiedenen Rollen berücksichtigen, die unter dem Dach der Gesundheitsinformationstechnologie zu finden sind. In diesem Bereich gibt es Rollen, die sich fast ausschließlich auf Patientenakten konzentrieren – wie Gesundheitsinformationstechniker, Gesundheitsinformationsmanager und Gesundheitsinformatikspezialisten. Darüber hinaus gibt es HIT-Fachleute, deren Schwerpunkt eher auf der traditionellen Informationstechnologie liegt, wie z. B. dem Design, der Implementierung und der Wartung von Computernetzwerken. Unabhängig von der Berufsbezeichnung haben diese HIT-Experten das gemeinsame Ziel, die Technologie zu nutzen, um das Gesundheitswesen für Patienten und Anbieter gleichermaßen zu verbessern.

Speziell für Gesundheitsinformatiker gilt, dass sie laut dem Bureau of Labor Statistics (BLS) im Allgemeinen mit der Sicherstellung der Genauigkeit von Patientendaten, wie z. B. Arztnotizen und Laborergebnissen, sowie der Organisation und Wartung von Datenbanken betraut sind.1

Da medizinische Dokumente vertrauliche Patientendaten enthalten, liegt ein großer Schwerpunkt der HIT auf der Wahrung der Privatsphäre der Patienten und der Einhaltung strenger staatlicher Vorschriften. Im Großen und Ganzen stellen HIT-Fachleute sicher, dass die Technologiesysteme ihrer Gesundheitseinrichtung sicher verschlüsselt sind und den gesetzlichen Standards entsprechen, um sensible medizinische Dokumente vor allen zu schützen, die keinen Zugriff haben sollten.

Was ist die Bedeutung von HIT?

Gesundheitsinformationstechnologie ist im digitalen Zeitalter von entscheidender Bedeutung. „Im Jahr 2019 fordern die Verbraucher im Gesundheitswesen weiterhin mehr Transparenz, Zugänglichkeit und Personalisierung“, sagt Patrick Gauthier, Director of Healthcare Solutions bei Advocates for Human Potential, Inc. HIT spielt eine Schlüsselrolle für all das und mehr.

Die Möglichkeit, Patientendaten schnell zwischen Krankenhäusern und Kliniken auszutauschen – ein Konzept, das als „Interoperabilität“ bekannt ist – kann für einige Patienten den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. Das ONC teilt mit, dass EHRs und andere HIT-Tools den Teams bei der Patientenversorgung helfen, sich untereinander abzustimmen, was zu einer qualitativ hochwertigeren Patientenversorgung und günstigeren Gesundheitskosten führt.

Obwohl die HIT-Branche noch vor wenigen Jahren damit zu kämpfen hatte, mit der Umstellung auf neue Technologien im Rahmen staatlicher Mandate wie „meaningful use“ Schritt zu halten, glaubt Gauthier, dass HIT jetzt in Schwung gekommen ist und nur noch an Bedeutung gewinnen wird, da die Technologie das Gesundheitswesen verändert. „

Wie sieht die Zukunft von HIT aus?

Es ist keine Überraschung, dass mit der Entwicklung und Erweiterung der Technologie auch der HIT-Bereich wachsen wird. „Staatliche Stellen machen es den Unternehmen im Gesundheitswesen jetzt leichter, Daten auszutauschen, und das ermöglicht die nächste Welle von HIT“, sagt Jason Reed, der seit 17 Jahren in der klinischen HIT-Branche tätig ist und Inhaber von Best Rx For Savings ist. „Die Bühne ist bereitet für eine Explosion von HIT, die uns in die nächste Phase der medizinischen Versorgung führen wird.“

Reed prognostiziert, dass HIT-Mitarbeiter bald mit Spitzentechnologien wie Virtual-Reality-Operationen, Patientenmonitoren, die Ärzten per Smartphone Daten melden, und sogar künstlicher Intelligenz arbeiten werden. „KI wird auch ein wachsender Bereich mit vielen Jobs sein, da wir Algorithmen verwenden, um Maschinen beizubringen, wie sie Trends in den Bergen von Daten erkennen können, die von EHRs gesammelt werden“, sagt Reed.

Diese Fortschritte in der HIT sind Teil einer aufregenden Zukunft für Patienten. Von tragbaren Gesundheitstrackern bis hin zu einer einfacheren Kommunikation mit dem Behandlungsteam steht die HIT-Branche an der Schwelle, den Patienten mehr Kontrolle über ihre Gesundheit zu geben, als sie jemals zuvor hatten.

Die Schnittstelle zwischen Gesundheitswesen und Technologie

Was ist Gesundheitsinformationstechnologie? Auch wenn viele Patienten die Feinheiten dieses Fachgebiets der Gesundheitswissenschaften nicht kennen, besteht kein Zweifel daran, dass HIT die Gesundheit der Patienten jeden Tag mehr und mehr verbessert.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie es ist, in einer der Schlüsselpositionen der Gesundheitsinformationstechnologie zu arbeiten? Lesen Sie unseren Artikel „Was ist ein Health Information Technician? Ein Blick hinter die Kulissen dieser Karriere“

1Bureau of Labor Statistics, U.S. Department of Labor, Occupational Outlook Handbook, www.bls.gov/ooh/. Die Informationen stellen nationale, gemittelte Daten für die aufgelisteten Berufe dar und umfassen Arbeiter auf allen Ebenen der Ausbildung und Erfahrung. Die Beschäftigungsbedingungen in Ihrer Region können variieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.