What’s Gaby Cooking

Kräuter gebratener Truthahn von www.whatsgabycooking.com (@whatsgabycookin)

Kräuter gebratener Truthahn von www.whatsgabycooking.com (@whatsgabycookin)

Es gibt eine Menge zu planen vor dem großen Tag! Gut, dass ich in den letzten Monaten daran gearbeitet habe, den epischsten Thanksgiving-Aufstrich für Sie zu kreieren. Wer auch immer denkt, dass es glamourös ist, ein Food-Blogger zu sein, hätte sehen sollen, wie es aussieht, wenn man im August einen 16-Pfund-Kräuterbraten-Truthahn testet. Es war nicht schön.

Kräutergebratener Truthahn von www.whatsgabycooking.com (@whatsgabycookin)

Kräutergebratener Truthahn von www.whatsgabycooking.com (@whatsgabycookin)

Aber das alles ist es jetzt wert, denn das Ganze kommt zum WGC! Sie bekommen einen perfekt gekochten Truthahn, das beste Kartoffelpüree, das jemals auf Ihrem Tisch stand, und eine Füllung, die alle Füllungen übertrifft, Tonnen von Beilagen, die Sie verschlingen wollen, plus ein paar lustige Desserts, die niemand erwarten wird! Ich habe das ganze Rätselraten über Thanksgiving dieses Jahr übernommen! Egal, ob Sie die Familie zu Gast haben, oder ob Sie nur eine Beilage oder ein Dessert brauchen, das Sie jemandem mitbringen wollen… Sie sind bestens versorgt! Nichts ist super kompliziert oder zeitaufwendig – nur 100% lecker!

Lassen Sie uns eintauchen…

Sollte ich meinen Truthahn salzen?

Ja, 100% absolut. Es macht wirklich einen Unterschied darin, wie der Vogel gart. Da Truthähne im Allgemeinen ein mageres Fleisch sind, sorgt die Salzlake dafür, dass das Fleisch nicht austrocknet, was für einen saftigen Vogel sorgt. Es erlaubt auch einige Aromen in den Vogel vor dem Braten zu infundieren. Wenn Sie noch nie einen Vogel gepökelt haben, finden Sie hier alles, was Sie jemals über das Pökeln eines Vogels wissen müssen! Dies ist auch ein hilfreicher Prozess, wenn Sie einen gefrorenen Truthahn verwenden!

Auch stellen Sie sicher, dass Sie die Innereien und den Hals vor dem Pökeln herausziehen, damit Sie sie vor dem Braten nicht im Inneren des Vogels vergessen.

Kann ich einen gefrorenen Truthahn pökeln?

Das können Sie natürlich! In der Tat ist das eine großartige Methode, um einen Vogel aufzutauen. Es sind etwa 5 Stunden Auftauzeit pro Pfund Truthahn – planen Sie also entsprechend ein.

Soll ich meinen Truthahn füllen?

Das ist nur eine persönliche Vorliebe. Ich ziehe es vor, meinen Truthahn mit Zitrusfrüchten und Kräutern zu füllen, anstatt ihn zu stopfen. Ich finde einfach, dass die Füllung außerhalb des Vogels besser ist, und ich mag die Zitrusfrüchte und Kräuter im Inneren des Vogels, um ihm zusätzlichen Geschmack zu verleihen und ihn von innen heraus zu durchdringen.

Kräuter gebratener Truthahn von www.whatsgabycooking.com (@whatsgabycookin)

Kräutergebratener Truthahn aus www.whatsgabycooking.com (@whatsgabycookin)

Wie man einen Truthahn zubereitet:

Wie Sie im folgenden Rezept sehen werden, liebe ich es, einen Truthahn mit einer zusammengesetzten Butter zu bestreichen. Eine zusammengesetzte Butter ist im Grunde genommen zimmerwarme Butter, die mit Knoblauch, Kräutern, Salz und Pfeffer vermischt wurde. Diese Butter wird dann auf den Vogel gestrichen und trägt dazu bei, dass die Haut so köstlich knusprig wird. Das Fett aus der zusammengesetzten Butter hilft auch dabei, eine SUPER leckere Soße zu machen.

Sie brauchen auch eine große Bratpfanne. Ich mag eine, die mit einem Metallgestell ausgestattet ist, so dass es einfach ist, den Truthahn auf/von dem Gestell zu platzieren und auf das Bratfett zuzugreifen, wenn die Zeit kommt, Soße zu machen!

Welche Temperatur, um einen Truthahn zu kochen:

Ich beginne meinen Ofen bei 450 Grad F, um die Haut knusprig zu machen und reduziere dann die Hitze auf 350 Grad, um den Vogel weiter zu kochen, bis er fertig ist.

Wenn Sie die Haut am Ende noch etwas knuspriger machen wollen, können Sie die Hitze für die letzten 10-15 Minuten noch einmal auf 450 Grad erhöhen, damit sie noch etwas knuspriger wird.

Truthähne brauchen etwa 15-18 Minuten Garzeit pro Pfund. Sobald der Vogel gar ist, sollten die Schenkel eine Temperatur von 74°C (165°F) und die Brüste eine Temperatur von 71°C (160°F) erreichen. Sobald der Vogel diese Temperaturen erreicht hat, nehmen Sie ihn heraus und lassen ihn mindestens 30 Minuten ruhen, bevor Sie ihn tranchieren.

Ein paar Dinge, die Sie beachten sollten:

Ein Fleischthermometer ist hilfreich, damit Sie genau wissen, wann der Truthahn fertig ist. Für einen Truthahn liebe ich sogar die wirklich billigen, die man im Supermarkt bekommt, die man während des gesamten Garvorgangs im Vogel lässt und herausnimmt, wenn er fertig ist. Einfach!

Der Truthahn hält sich ziemlich gut, so dass Sie ihn eine Stunde oder so vor der Essenszeit fertig machen können. So haben Sie Zeit, ihn ruhen zu lassen, ihn zu tranchieren und auf den Teller zu legen.

Sehen Sie sich hier das komplette „What’s Gaby Cooking“-Menü an, zusammen mit dem Hauptvorbereitungsplan, um die Dinge zu organisieren und auf Kurs zu halten!

Kräuter gebratener Truthahn

Gaby

Sie suchen nach dem perfekten, feuchten und köstlichen Truthahn-Rezept, suchen Sie nicht weiter! Dieser mit Kräutern gebratene Vogel ist unglaublich und hinterlässt das beste Bratfett für die Soße!
5 von 10 Stimmen

Vorbereitungszeit 10 Min.
Garzeit 3 Std.
Gesamtzeit 3 Std. 10 Min.

Kurs Hauptgang
Küche Amerikanisch

Portionen 12 Personen

Zutaten 1x2x3x

Für den Kräuter-Putenbraten

  • 1 14-16 Pfund Truthahn, aufgetaut, falls gefroren
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter
  • Geriebene Schale von 1 Zitrone
  • 2 Handvoll frischer flacher-Blattpetersilie
  • 2 Handvoll frischer Thymianblätter
  • 2 Handvoll frischer Salbeiblätter
  • 3 Teelöffel grobes Salz plus mehr zum Würzen
  • 2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer plus mehr zum Würzen
  • 2 halbierte Zitronen

Für die hausgemachte Soße

  • 1 Rezept Truthahnsoße

Anleitung

Für den Kräuterbraten

  • Wenn Sie einen gefrorenen Truthahn verwenden, Nehmen Sie den Truthahn ein paar Tage vor Thanksgiving aus dem Gefrierschrank und lassen Sie ihn im Kühlschrank auftauen. (Wenn Sie den Truthahn in Salzlake einlegen – siehe Link oben zu den Schritten)
  • Wenn Sie bereit sind, den Vogel zu braten, nehmen Sie den Truthahn aus der Salzlake / dem Kühlschrank, entfernen Sie die Innereien aus dem Inneren und tupfen Sie ihn mit Papiertüchern trocken. Lassen Sie ihn 2 Stunden auf einem Backblech ruhen, bis er Zimmertemperatur erreicht hat.
  • In einer Küchenmaschine die Butter, Zitronenschale, 1 Handvoll Petersilie, 1 Handvoll Thymian und 1 Handvoll Salbeiblätter kombinieren und 1-2 Minuten lang pulsieren, bis alles gleichmäßig eingearbeitet ist. Fügen Sie 1 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer hinzu und pulsieren Sie ein paar Sekunden weiter. Nehmen Sie die zusammengesetzte Butter aus der Küchenmaschine und stellen Sie sie beiseite.
  • Wenn der Truthahn vorbereitet ist, legen Sie ihn in einen großen Bräter, mit der Brustseite nach oben auf ein Metallgestell.
  • Mit den Händen die Butter über den Truthahn streichen. Würzen Sie den Vogel großzügig mit Salz und Pfeffer und benutzen Sie Ihre Hände, um alles auf die Haut zu tupfen.
  • Heizen Sie den Ofen auf 450 Grad F vor, mit dem Gestell auf der untersten Stufe.
  • Füllen Sie das Innere des Vogels mit den restlichen Kräutern und den halbierten Zitronen, achten Sie darauf, dass alles in den Vogel gefüllt ist. Binden Sie die Beine mit etwas Küchengarn zusammen und geben Sie den Vogel in den Ofen und braten Sie ihn 30 Minuten lang bei 450 Grad F.
  • Nach 30 Minuten reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 Grad und garen ihn noch etwa 2 Stunden weiter, wobei Sie den Truthahn mit dem Bratfett vom Boden begießen und die Pfanne alle 30-45 Minuten drehen.
  • Nach 2,5 Stunden Garzeit verwenden Sie ein Fleischthermometer und prüfen Sie die dickste Stelle des Truthahns, um sicherzustellen, dass die Innentemperatur 175 Grad beträgt. Der Truthahn sollte zu diesem Zeitpunkt goldbraun sein. Wenn der Truthahn noch nicht gar ist, kochen Sie ihn weiter, bis das Thermometer 175 Grad F anzeigt.
  • Wenn der Truthahn fertig ist, aber noch nicht ganz goldbraun ist, kurbeln Sie die Hitze auf 450 Grad hoch und lassen ihn 15 Minuten lang braten, damit die Haut knusprig wird.

Hinweise

Versuchen Sie etwas Zeit zu sparen – machen Sie die zusammengesetzte Butter ein paar Tage im Voraus und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf, bis es Zeit ist, sie zu verwenden
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Tag @whatsgabycookin in Ihren Fotos

Foto von Matt Armendariz / Food Styling von Adam Pearson / Prop Styling von Stephanie Hanes // Rezept von What’s Gaby Cooking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.