Wie funktioniert Lock Bumping – LockPickShop.com

Was ist Lock Bumping?
Lock Bumping ist eine Methode zum Öffnen eines Stiftzuhaltungsschlosses oder eines Zylinderschlosses unter Verwendung eines Werkzeugs, das als Schlagschlüssel oder Klopfschlüssel bezeichnet wird, und leichtem Druck. In den 1970er Jahren entwickelten Schlosser in Dänemark die ersten Formen von Schlagschlüsseln, die Zylinderschlösser durch manuellen Druck öffneten. Im 21. Jahrhundert brachten Experten für Haussicherheit das Bumping von Schlössern ans Licht und begannen, öffentlich über diese Methode als Bedrohung für die Haussicherheit zu sprechen. Ganz gleich, ob Sie Ihre Schlossertechniken verbessern oder neue Wege zum Schutz Ihres Zuhauses kennenlernen möchten, es ist ratsam, sich über Lock Bumping zu informieren.
Wie funktioniert Lock Bumping
Wie funktioniert Lock Bumping? Bei einem Stiftzuhaltungsschloss hat das äußere Gehäuse ein zylindrisches Loch, in dem der Stecker untergebracht ist. Stiftzuhaltungsschlösser haben eine Reihe von federbelasteten Stapeln (genannt „Stiftstapel“) mit zwei Stiften – einem Schlüsselstift und einem Mitnehmerstift – die übereinander gestapelt sind. Um das Schloss zu öffnen, muss sich der Kern drehen und die Lücken zwischen den Schlüsselstiften und den Mitnehmerstiften müssen mit der Scherlinie übereinstimmen. Durch Druck des Benutzers, entweder mit einem einzelnen Schlag oder einer Reihe von Schlägen, drückt der Schlagschlüssel die Stifte für einen Sekundenbruchteil nach oben, so dass sich der Stecker drehen kann und das Schloss geöffnet wird.
Werkzeuge zum Aufbrechen von Schlössern
Professionelle Schlosser können spezielle Werkzeuge zum Aufbrechen von Schlössern verwenden, wie z. B. einen Aufbrechhammer, der das Aufbrechen des Endes eines Aufbrechschlüssels erleichtert, indem er die richtige Menge an Energie aufbringt, um die Schlossstifte aufzubrechen, ohne die Kontrolle über den Schlüssel zu verlieren. Eine „Over-the-Key Plug Spinner“-Spitze hilft Schlossern zu vermeiden, ein Schloss in die falsche Richtung zu stoßen, indem sie über den Bogen von so gut wie jedem Schlagschlüssel passt, ohne dass eine weitere Spitze in den Schlüsselkanal eingesetzt werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.