Wie man ins Innere des Washington Monuments geht

Aktualisiert am 7. Juli 2020.

Dieses Jahr dreht sich alles um einzigartige und ikonische Erlebnisse in meinem Heimatland, den Vereinigten Staaten von Amerika. Ich hoffe, Sie haben sich für den Newsletter angemeldet, damit Sie nichts verpassen!

Das Washington Monument ist eines der ikonischsten und bekanntesten Wahrzeichen der Welt, und es ist wieder für jedermann geöffnet, um hineinzugehen und einen Blick von oben zu werfen! Es wurde vor kurzem nach einer umfangreichen Restaurierung wiedereröffnet, aber die Aussicht ist immer noch dieselbe, und sie ist es wert, sie auf Ihrer Reise nach D.C. zu genießen. Schauen Sie es sich an und setzen Sie es auf Ihre Liste!

Auf geht’s!

Wissen, bevor Sie gehen

Wie immer werden Sie ein besseres Erlebnis haben, wenn Sie vorbereitet sind und wissen, wie Sie Ihre Erwartungen „richtig einschätzen“ können!

  • Sie brauchen ein Ticket und müssen sich früh anstellen. Mehr dazu in einem Moment.
  • Sie werden durch die Sicherheitskontrolle gehen müssen. Das werden Sie in D.C. oft tun müssen, also seien Sie vorbereitet und bringen Sie Geduld mit… manchmal gibt es eine lange Schlange!
  • Sie können Ihre Handtasche mitnehmen. Ladies, freut euch! Allerdings sind Taschen, die größer als 18x16x8 Zoll sind, nicht erlaubt. Die meisten Standard-Rucksäcke sind nicht zu groß.
  • Eine Liste der verbotenen Gegenstände finden Sie auf der Seite „Restricted Items“ des Monuments.
  • Planen Sie einen Aufenthalt von ca. 20-45 Minuten ein, je nachdem, wie voll das Museum und der Besichtigungsbereich bei Ihrem Besuch sind.
  • Das Monument ist 7 Tage in der Woche geöffnet.
  • Das Monument ist 555 Fuß und 5/8 Zoll hoch und wird nur durch die Schwerkraft zusammengehalten! Kein Mörtel, kein Gerüst, nur Marmor und Schwerkraft.
Warte nur auf den Aufzug nach oben!

Für die genauesten Informationen besuchen Sie die Washington Monument’s National Park Service Page!

Tickets besorgen

Wie ich oben schon erwähnt habe, brauchen Sie Tickets, und Sie müssen sie früh besorgen! Jeder, der älter als 2 Jahre ist, braucht ein Ticket. Sie erhalten Ihr Ticket im Geschenkeladen auf der 15. Straßenseite des Washington Monuments (die Seite, die dem Capitol Building zugewandt ist).

Das kleine weiße Gebäude ist der Ort, wo Sie Ihre Tickets bekommen!

Tageskarten zum Mitnehmen

Kostenlose Tageskarten werden ab 8:30 Uhr verteilt, und oft sind die Karten um 9:00 Uhr aufgebraucht. Im Frühling und Sommer stehen die Leute schon zwei Stunden früher an. Wenn Sie im Winter kommen, werden Sie kein Problem haben, ein Ticket zu bekommen und Sie müssen sich nicht Stunden im Voraus anstellen.

Vorverkaufstickets

Wenn Sie nicht früh aufstehen und in der Schlange stehen wollen, können Sie für nur $1 pro Ticket online reservieren! Ticketreservierungen sind 90 Tage im Voraus möglich, und wenn Sie den Park während des Kirschblütenfestes, im Frühling oder im Sommer besuchen möchten, sollten Sie auf jeden Fall Tickets im Voraus in Betracht ziehen. Sie können bis zu 6 Tickets online reservieren.

Tickets sind in der Winterzeit immer zu haben!

Highlights

Wenn Sie durch die Sicherheitskontrolle kommen, verpassen Sie nicht die besten Teile!

Die Statue von George Washington

George ist der ganze Grund, warum dieses Denkmal hier ist, also verpassen Sie ihn nicht, während Sie auf den Aufzug warten! Er steht in einer Nische gegenüber dem Aufzug, also vergessen Sie nicht, sich umzudrehen, während Sie warten!

Mich und meinen Kumpel George!

Die Aussicht von oben

Das ist der einzige Grund, warum Sie uns besuchen wollen! Die Aussichten von der Spitze sind unvergleichlich in jede Richtung. Die schönsten Zeiten für einen Besuch sind definitiv Frühling und Herbst, aber auch der Sommer ist absolut atemberaubend mit all den Wasserspielen in D.C. und dem üppigen Grün, und der Winter kann wirklich wunderschön sein, besonders dann, wenn wir zufällig eine schöne Schneedecke bekommen! Diese Fotos wurden an einem klaren, kalten Wintertag aufgenommen!

Blick nach Norden: Das Weiße Haus ist gleich links von der Mitte!
Blick nach Osten: Das ist das Kapitol auf der Grünfläche der National Mall!
Süd-Blick: Das ist besonders schön während der Kirschblütenzeit, denn hier sieht man das Tidal Basin und das Jefferson Memorial! Es macht auch Spaß, die Flugzeuge zu beobachten, die von DCA in der Ferne abheben!
Ansicht von Westen: Das ist das World War II Memorial, der Reflecting Pool, das Lincoln Memorial, und auf der anderen Seite des Potomac River liegt Virginia!

Das Museum

Wenn Sie die Aussicht auf dem 500-Fuß-Aussichtsplatz beendet haben, gehen Sie nur ein paar Schritte hinunter zum Museum auf 490-Fuß-Ebene. Ausstellungen und Artefakte erzählen die Geschichte des Baus des Monuments, die Restaurierungen seit dem Erdbeben von 2011 (leider war ich in der Türkei, als das passierte – schade!) und die 193 Gedenksteine, die von verschiedenen Staaten, Ländern, Städten und Bürgergruppen gespendet wurden und Teil des Innenraums des Denkmals sind!

Ein paar davon können Sie auch auf der Fahrt mit dem Aufzug nach unten sehen!

Was ist, wenn ich kein Ticket bekomme?

Gute Nachrichten! Wenn alle Tickets für den Tag weg sind, haben Sie eine andere unglaubliche Aussichtsoption. Der Old Post Office Tower wird ebenfalls vom National Park Service betrieben und ist KOSTENLOS zu besuchen! Er ist täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden Sie auf deren Website.

Der Old Post Office Tower im Trump International Hotel!
Die Aussicht vom Old Post Office Tower!

Brauchen Sie mehr Einblicke, Empfehlungen und Tipps für D.C.? Schauen Sie auf meiner Washington, D.C. Seite nach, wo man essen kann, was man sehen sollte und wie man das alles unterbringt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.