Wie oft gießen Sie Sukkulenten? Es ist einfach, wenn Sie es wissen…

Hier ist die Sache, wie oft man Sukkulenten gießt.

Viele Leute denken, dass es am besten ist, wenn man sukkulente Pflanzen anbaut, ihnen gelegentlich eine kleine Menge Wasser zu geben oder alle 2 Wochen zu gießen.

Sukkulenten mit Gießkanne gießenPin

Sukkulenten mit Gießkanne gießen
Sukkulenten im Garten Pflanzen werden am besten in Tontöpfe mit Abflusslöchern gepflanzt

Einige versuchen sogar, Sukkulenten mit einer Sprühflasche zu gießen oder fragen sich: „Muss man Sukkulenten überhaupt gießen?“

Das sind beides schlechte Ideen.

Obwohl Sukkulenten und Kakteen gelegentlich mit winzigen Mengen Wasser überleben können, ist das nicht optimal.

So, wie oft gießt man Sukkulenten im Innen- und Außenbereich?

Wir werden Ihre Fragen beantworten, einschließlich:

  • Wie viel Wasser brauchen Sukkulenten?
  • Wie oft brauchen Sukkulenten Wasser?
  • Wie man Sukkulenten ohne Drainage gießt.
  • Die beste Methode zum Gießen von Sukkulenten.

Und viele weitere Ihrer Fragen zum Gießen von Sukkulenten.

Zur Beantwortung der Frage „Wie oft sollte man Sukkulenten gießen?“

Die Antwort: Wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanzen gut gedeihen, sollten Sie Sukkulenten gründlich und selten gießen.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Sukkulenten richtig gießen und geben Ihnen clevere Tipps, um Ihren Erfolg zu sichern.

Welchen Schaden verursacht falsches Gießen?

Kakteen und Sukkulenten sind im Allgemeinen sehr problemlose Pflanzen, aber Überwässerung ist ein sicherer Weg, um Probleme zu verursachen und anzuziehen.

Überwässerte Sukkulenten sind anfällig für Wurzelfäule und sind attraktiver für Schädlinge.

Diese Pflanzen sind extrem anfällig für Stamm- und Wurzelfäule, und jedes überschüssige Wasser, das am Boden einer Untertasse stehen bleibt, kann die Wahrscheinlichkeit von Fäulnis erhöhen.

Es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie Ihre Sukkulenten mit zu viel Wasser töten als mit zu wenig.

Allerdings braucht jedes Lebewesen Wasser, und es ist möglich, dass eine Sukkulente verdurstet.

Das richtige Gleichgewicht zwischen Trockenheit und Überschwemmung zu finden ist wichtig.

Wie viel gießen und was sind die besten Bewässerungsmethoden für Sukkulenten?

Während der normalen Wachstumsperiode Ihrer Sukkulenten mögen Sukkulenten regelmäßiges Gießen sowie Düngen.

Für die meisten Sukkulenten dauert die Wachstumsperiode vom frühen Frühling bis in den Herbst hinein. Im Winter ruhen Sukkulenten typischerweise.

Generell sollten Sie alle zwei bis drei Wochen den Feuchtigkeitszustand Ihrer Sukkulenten überprüfen.

Das ist einfach zu machen. Stechen Sie mit dem Finger in den obersten Zentimeter der Erdmischung.

Wenn beim Herausziehen keine Erde an Ihrem Finger kleben bleibt, wissen Sie, dass die Erdmischung trocken ist.

Eine andere Möglichkeit, den Wasserbedarf von Sukkulenten zu überprüfen, ist, sich damit vertraut zu machen, wie viel der Topf wiegt, wenn die Erde trocken ist, im Gegensatz dazu, wie viel er wiegt, wenn die Erde nass ist.

Während Ihre Sukkulente wächst, können Sie nichts falsch machen, wenn Sie die Erde zwischen den Wassergaben vollständig austrocknen lassen und dann gründlich wässern.

Während der Ruhezeit der Pflanze gießen Sie seltener und sparsamer.

Bieten Sie Sukkulenten während der gesamten Wachstumszeit der Pflanze bei jedem Gießen einen stark verdünnten (1/4 Stärke) ausgewogenen Flüssigdünger.

Ausgewogene Dünger enthalten gleiche Anteile an Stickstoff, Phosphor und Kalium.

Die beste Wahl an Dünger für Sukkulenten ist eine 10-10-10 Kombination, die auf 1/4 der empfohlenen Stärke verdünnt ist.

Lesen Sie den plantcaretoday.com-Artikel über das Düngen von Sukkulenten

Wie oft muss ich meine Sukkulenten gießen?

Wie oft muss ich meine Sukkulenten gießen?

Der Gießplan hängt von der Jahreszeit ab und davon, wie viel Sonne Ihre Pflanzen bekommen.

Pflanzen, die in voller Sonne stehen, trocknen schneller aus und müssen häufiger gegossen werden als solche, die in gefiltertem Sonnenlicht wachsen und mehr Wasser benötigen.

Generell müssen Sukkulenten und alle Kakteen während der Wachstumsperiode, also im Frühling und Sommer, häufiger gegossen werden.

Hinweis: Das Gießen mit einer Sprühflasche reicht nicht aus.

Im Winter, wenn das Wetter kühl und die Tage kürzer sind und nicht so viel Licht vorhanden ist, ruhen die meisten Sukkulenten.

Sie bleiben am Leben, aber sie wachsen nicht mehr. Während dieser Zeit sollten Sie nicht öfter als einmal im Monat gießen.

Wenn Sie zu viel Wasser geben (Überwässerung), wird das Wurzelsystem mit Sicherheit verfaulen.

Wenn Sie Ihre Sukkulenten drinnen als Zimmerpflanzen in einem beheizten Raum halten, müssen sie unter diesen Wachstumsbedingungen natürlich häufiger gegossen werden, als wenn Sie sie draußen oder in einer unbeheizten Garage überwintern.

Ganz gleich, wie oder wo Sie Ihre Sukkulenten überwintern, geben Sie ihnen während der Wintermonate keinen Dünger.

Sie mögen vielleicht auch:

  • Sukkulenten aus Blattstecklingen ziehen
  • Sukkulenten im Freien züchten
  • Zucht und Pflege von Haworthia-Pflanzen

Wie gießt man eine Sukkulente in Pflanzgefäßen mit Drainagelöchern?

Eine gute Drainage ist wichtig für gesunde Sukkulentenwurzeln und Pflanzen.

Während der Wachstumsperiode sollten Sie den Wasserzustand Ihrer Sukkulenten etwa einmal pro Woche überprüfen.

Wenn Sie feststellen, dass die Topfmischung komplett trocken ist, weichen Sie sie gründlich ein. Lassen Sie genug Wasser durch das Drainageloch des Topfes laufen, aber lassen Sie den Topf nicht im Wasser stehen.

Wie gießen Sie Ihre Sukkulenten in Pflanzgefäßen ohne Drainageloch?

Wenn Ihre Pflanzgefäße kein Drainageloch haben, machen Sie sich mit dem Trocken- vs. Nassgewicht des Pflanzgefäßes und des Substrats vertraut.

Gießen Sie, wenn es sein Trockengewicht erreicht hat, aber gießen Sie nicht und übertreiben Sie es nicht. Topfmischungen sollten feucht, aber nicht nass sein.

Hinweis: Wenn Ihre Sukkulente in einem großen oder schwer zu bewegenden Topf ist oder die Pflanze im Boden steht, gießen Sie nicht über Kopf, sondern an der Bodenlinie.

Welches ist das beste Wasser für Sukkulenten?

Achten Sie auf die Art des Wassers, das Sie Ihren sukkulenten Pflanzen geben. Regenwasser ist immer eine gute Wahl.

Wenn Ihr Leitungswasser sehr hart oder alkalisch ist, wird es eine Menge Mineralien in den Boden Ihrer Pflanzen einbringen.

Mit der Zeit werden sich die Mineralien ansammeln, und das kann Ihren Pflanzen schaden.

Jährliches Umtopfen mit ganz frischem Substrat kann helfen, eine gefährliche Ansammlung von Mineralien zu verhindern.

Sie können Ihre Sukkulenten auch mit gefiltertem, abgefülltem oder Regenwasser gießen. Wenn es dort, wo Sie leben, schneit, schmelzen Sie im Winter etwas Schnee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.